So kannst Du Deine Emails vom Filavision-Server abrufen

Wenn Du eigene E-Mail Adressen auf unserem Server eingerichtet hast, kannst Du diese mit jedem Browser und/oder E-Mail-Programm abrufen. Hier die wichtigsten Daten auf einen Blick:

Benutzername: Deine E-Mail Adresse
Passwort: Dein festgelegtes Passwort
Posteingangsserver (IMAP/POP3): mail.filavision.de (Verschlüssellungsverfahren: SSL mit Port 993/995)
Postausgangsserver (SMTP): mail.filavision.de (Verschlüsselungsverfahren: SSL mit Port 465)
Wichtig: Auch der Postausgangsserver benötigt Benutzername (E-Mail Adresse) und Passwort, auch wenn das auf deinem Gerät vielleicht als optionales Feld angezeigt wird.

Abruf im Browser (z.B. Firefox, Internet Explorer, Safari, Chrome etc.):

Abrufen mit einem iPhone/iPad:

  • Gehe zu Einstellungen > Mail, Kontakte, Kalender > Account hinzufügen und wähle hier Andere und dann Mail-Account hizufügen.
  • Gibe Deinen Namen, Deine E-Mail Adresse und Dein Passwort ein, das Feld Beschreibung ist unwichtig. Klicke danach auf Weiter.
  • Wähle ein Abrufverfahren Deiner Wahl, IMAP oder POP3. Die Unterschiede beider Verfahren erklären wir hier.
  • Im Abschnitt Server für eintreffende E-Mails gib im Feld Hostname mail.filavision.de ein. Bei Benutzername musst Du Deine E-Mail eingeben und das Passwort im nächsten Feld.
  • Im Abschnitt Server für ausgehende E-Mails gib bitte die gleichen Daten ein. Hostname ist mail.filavision.de, Benutzername ist Deine E-Mail und Dein Passwort kommt ins nächste Feld.
  • Klicke nun auf Weiter und Deine Eingaben werden überprüft. Hast Du alles richtig eingegeben, klicke im nächsten Bildschirm auf Sichern.

Abrufen mit einem Android Handy:

Aufgrund der vielen unterschiedlichen Android Versionen und E-Mail Apps, können die Schritte etwas abweichen, die einzugebenden Daten sind aber immer gleich. Hier erklären wir die einzelnen Schritte anhand eines Samsung Galaxy.

  • Gehe zu den Einstellungen in Deiner E-Mail App und klicke auf Konto hinzufügen.
  • Gibe Deine E-Mail Adresse und Dein Passwort ein und klicke auf Anmelden.
  • Wähle ein Abrufverfahren Deiner Wahl, IMAP oder POP3. Die Unterschiede beider Verfahren erklären wir hier.
  • Im Abschnitt Konto gib Deine E-Mail ein, bei Benutzername musst Du ebenfalls Deine E-Mail eingeben und das Passwort im nächsten Feld.
  • Im Abschnitt Eingangsserver muss bei IMAP-Server (oder POP3-Server) mail.filavision.de eingeben werden, als Sicherheitstyp wähle SSL mit Port 993 bei IMAP und 995 bei POP3. Das Feld IMAP-Pfad-Präfix kann leer bleiben.
  • Im Abschnitt Ausgangsserver muss bei SMTP-Server ebenfalls mail.filavision.de eingeben werden, als Sicherheitstyp wähle SSL und der Port ist 465.
  • Das Feld Anmelden vor Senden von E-Mails erforderlich muss angeschaltet sein. Der Benutzername ist auch hier Deine E-Mail und Dein Passwort muss auch erneut eingegeben werden.
  • Klicke nun auf Anmelden und Deine Eingaben werden überprüft. Hast Du alles richtig eingegeben, ist Dein Postfach fertig eingerichtet.

Abruf mit einem E-Mail Programm auf einem Computer (z.B. Mozilla Thunderbird, Windows Live Mail, Outlook, etc.):

Wir empfehlen das kostenlose E-Mail Programm Thunderbird von Mozilla, welches Du hier herunterladen kannst. Die folgende Anleitung ist für Mozilla Thunderbird, die Einstellungen sind bei anderen E-Mail Programmen aber sehr ähnlich. Öffne Thunderbird und gehe in die Konten-Einstellungen. Wenn Du noch kein E-Mail Konto eingerichtet hast, wird Thunderbird dich gleich nach dem öffnen fragen, ob Du ein E-Mail Konto einrichten möchtest:

Wähle E-Mail-Konto hinzufügen:

Gib Deinen Namen ein, dieser wird dem Empfänger einer E-Mail angezeigt. Dazu noch deine E-Mail Adresse und dein Passwort und klicke auf weiter:

Gehe auf Manuell bearbeiten, da die automatischen Einstellungen verändert werden müssen:

Wähle ein Abrufverfahren Deiner Wahl, IMAP oder POP3, die Unterschiede beider Verfahren erklären wir hier. Als Posteingangs- sowie Postausgangs-Server gib jeweils mail.filavision.de ein.  Wir raten dringend Deine E-Mails über eine gesicherte Verbindung abzurufen. Dazu wähle beim Posteingangs- sowie Postausgangs-Server STARTTLS oder SSL und bei der Authentifizierungsmethode Verschlüsseltes Passwort oder Passwort. Die richtigen Ports wählt das Programm automatisch. Ohne eine gesicherte Verbindung werden deine Zugangsdaten als Klartext zum Server gesendet und können, z.B. in einem Hotel W-LAN, von Dritten abgefangen und ausgelesen werden. Wenn Du STARTTLS oder SSL verwendest, werden deine Zugangsdaten immer verschlüsselt übertragen und können nicht in falsche Hände gelangen. Klicke danach auf Fertig und dein Account ist eingerichtet.

Falls Du Fragen oder Probleme mit den Einstellungen hast, stehen wir Dir gerne zur Verfügung.

Veröffentlicht am 15.07.2015